Komperdell

Komperdell Trekkingstöcke Logo

Firmenportrait Komperdell

Das österreichische Unternehmen Komperdell aus A-5310 Mondsee bietet Stöcke für Ski und Trekking sowie Handschuhe und Protectoren für die verschiedensten Bereiche des Winter- und Sommersports an. Die Auswahl ist groß, obgleich der Fokus auf dem Spezialequipment der entsprechenden Sektoren liegt.

Komperdell: das Sortiment

Die Stöcke von Komperdell eignen sich für Racing, Alpin, Freeride, Touring, Trekking, Nordic XC und Nordic Walking, auch einen Rental-Bereich gibt es. Protectoren werden nach Damen, Herren, Kids und Race unterschieden, Kunden haben die Möglichkeit, die Protectoren mit einem eigenen Logo versehen zu lassen. Außerdem umfasst das Sortiment Handschuhe und Kälteschutz (Mund- und Gesichtsschutz). Bei den Trekking-Stöcken wiederum gibt es verschiedenste Carbon- und Aluminium-Varianten, die jeweils eigene Vorzüge aufweisen.

Trekking-Stöcke von Komperdell

Carbon-, Aluminium- und spezielle Walking-Stöcke bietet der Hersteller an. Die Carbon-Varianten bieten zur optimalen Festigkeit den Vorteil ihrer Leichtigkeit, Komperdell entwickelt und produziert die Stöcke selbst. Das schließt den Entwurf, den ersten Prototypen und die anschließende Serienfertigung ein. Seit über zwei Jahrzehnten verlassen sich auch Spitzensportler auf Stöcke des österreichischen Unternehmens, darunter Bergsteiger im Himalaya oder am Cerro Torre und Extrem-Trekker in der Arktis. Auf solchen Expeditionen müssen sie sich 100%ig auf ihre Ausrüstung verlassen können. Die Qualität der Komperdell-Produkte und der Zuspruch erstrangiger Athleten befruchten sich, denn nicht wenige der weltweit führenden Bergsteiger und Kletterer werden Sponsorkunden des Unternehmens. Gleichzeitig sind es Freunde und Partner, die Anregungen und handfeste Expertisen zu den Stöcken liefern. Damit entstehen im Ergebnis immer bessere Produkte.

Marketing und Innovation

Auch Ski- und Trekkingstöcke benötigen ständige Innovationen. Die Ausrüstung des österreichischen Spezialisten ist heute am Everest und morgen schon im Online-Shop zu finden, denn das Unternehmen ist eine Kooperation mit Sherpas eingegangen, ohne deren unermüdlichen Einsatz die meisten Expeditionen und Spitzenleistungen in den Bergen nicht möglich wären. Daher gibt es seit 2014 ein Unterstützerprojekt des Fachanbieters für Sherpas, an dem auch Amical Alpin und Dominik Müller beteiligt sind. Die Stöcke werden an nepalesische Sherpas gespendet (mehrere Hundert Paar von der CONTOUR TITANAL II Serie), die Sherpas wiederum liefern wertvolles Feedback. Auch die Stöcke der „Carbon Cashback-Aktion“ gehen an die Sherpas.

Hilfe für Trekker und Alpinisten

Der Seite von Komperdell hilft in seinem umfangreichen FAQ-Bereich den Trekkern und Skiläufern mit vielfachen Hinweisen weiter. Die Schlaufenverstellung wird ebenso behandelt wie die Handhabung bei Expeditionen, alle Mechanismen, die Justierung und die Lagerung des Hightech-Equipments. Sportler fühlen sich hierdurch bei Komperdell gut aufgehoben.