Leki

LEKI-Logo

LEKI Firmenportrait

Das Unternehmen LEKI Lenhart GmbH bietet Ski- und Trekkingstöcke, Handschuhe und diverses Zubehör für den Ski- und Trekkingsport an. Es geht auf einen seit 1948 bestehenden Holzverarbeitungsbetrieb zurück. Dessen Inhaber Karl Lenhart fertigte unter anderem Holzbuchstaben für Einzelhändler an. Karl Lenhart war auch ein begeisterter Skisportler, dem die damaligen Skistöcke nicht gefielen. Daher stellte er selbst welche her und ging damit ab den 1960er Jahren in Serie. Erfahrungen im Flugzeugbau besaß der Gründer auch, er wusste viel über die Materialien Aluminium und Composite, die zur Basis für seine eigenen Skistöcke wurden. Ab 1970 erhielten diese den Handelsnamen LEKI, was Lenhart in Kirchheim bedeutet.

Produktlinien von LEKI

Das Unternehmen teilt seine Linien in „Produktwelten“ ein. Dazu gehören verschiedene Bereiche des Winter- und Sommersports, der winterliche Skisport dominiert das Sortiment. Im Einzelnen sind die Produktwelten:

  • Ski Alpin (Stöcke, Handschuhe und Accessoires)
  • Wintertouren (Stöcke, Handschuhe und Accessoires)
  • Faltstühle
  • Trekking (Stöcke, Handschuhe und Accessoires)
  • Nordic Walking (Stöcke, Handschuhe und Accessoires)
  • Freeski (Stöcke, Handschuhe und Accessoires)
  • Langlauf (Stöcke, Handschuhe und Accessoires)
  • Trail Running (Stöcke, Handschuhe und Accessoires)
  • Skiroller (Stöcke, Handschuhe und Accessoires)

Der Hersteller bietet also alles an, was ein Mensch bei der Fortbewegung auf zwei Beinen – mit oder ohne Ski beziehungsweise Skiroller – als Stütze und Hilfsmittel braucht. Dieses Sortiment ist sehr speziell auf gebaut und lässt daher große Fachkompetenz erwarten.

Anwendung der LEKI Produkte

Wozu Skistöcke da sind, leuchtet jedermann ein, doch auch Trekkingstöcke sind ungemein wichtig. Sie liefern bergauf den nötigen Vortrieb und entlasten beim Abstieg Beine, Füße und vor allem die Kniegelenke. Bei der Überquerung von Hängen sorgen sie für die nötige Bodenhaftung, das schafft Sicherheit beim Trekking. Die Stöcke müssen richtig benutzt werden. Beim Abstieg entsteht die Entlastung durch das parallele Aufsetzen der LEKI Trekkingstöcke vor den Körper. Der Oberkörper sollte sich dabei in Vorlage befinden, bei starkem Gefälle sind die Stöcke länger zu stellen, was mit den LEKI Trekkingstöcken hervorragend gelingt.

LEKI: Sortiment & Preise

Die LEKI Trekkingstöcke sind sehr hochwertig, sie bestehen aus Carbon, Carbonlite, Carbon TI oder Thermolite, zudem gibt es spezielle Ausgaben für Damen und Herren. Die Preise bewegen sich zwischen knapp über 100 bis etwa 180 Euro, eine Anschaffung, die sich ganz sicher lohnt. Hinzu kommt das große Sortiment an Handschuhen und Accessoires, das ebenfalls auf die Anforderungen der jeweiligen Sportart zugeschnitten ist. Trekking Handschuhe sind sehr speziell gestaltet, denn sie sollen die Hände schützen und gleichzeitig die Beweglichkeit der Finger vollständig erhalten. Das LEKI Programm erfüllt diese Anforderungen.

Nützliche Links